Pumptrack Reutte  Kontakt

Pumptrack Reutte

Mehr Action, mehr Können, mehr Fitness, mehr Spaß!



Unsere Mission schreitet voran(!), aber lest weiter...

Unser Ziel ist es in der Marktgemeinde Reutte allen Kindern, Jugendlichen und generell Sportlern, ob jung oder "jung geblieben", das Trainieren und den Spaß auf einem lokalen, fixen Pumptrack zu ermöglichen.

(Bildrecht: s'Fotostudio by Dominik Somweber)

News: der Pumptrack wurde ausgeschrieben!

Update 03.06.2024: Bei der Opening-Feier zur "Trailarea Urisse" hatten wir Bürgermeister Günter Salchner um ein paar Worte zum Stand des Pumptrack-Projektes gebeten und er war so freundlich und hat sogar umfangreiche Infos mitgeteilt:

  • Der Pumptrack wurde 12/2021 einstimmig als Grundsatzbeschluss im Gemeinderat beschlossen.

  • Im Herbst 2023 hat die Gemeinde die Förderzusage über 50% seitens LEADER+ erhalten.

  • Im Februar 2024 wurde das Projekt endlich in das Gemeindebudget für 2024 übernommen.

  • Und jetzt hat die Gemeinde das Projekt bzw. den Platz dafür geplant und das Projekt öffentlich ausschrieben!

  • Zusätzlich hat Martin "Martl" Nigg, Projektinitiator und Obmann von MTBausserfern, die Zusage von Bürgermeister Günter Salchner erhalten, im Vergabeausschuss des Projekts dabei zu sein und es dann gemeinsam mit der Marktgemeinde umsetzen.

Besser geht es nicht!!!


Was ist ein Pumptrack

Wikipedia schreibt (minimal von uns abgeändert):

"Ein Pumptrack ist eine speziell geschaffene Strecke (engl. kurz "track"). Das Ziel ist es, darauf, ohne zu treten, durch Hochdrücken (engl. "pump") des Körpers aus der Tiefe am Sportgerät Geschwindigkeit aufzubauen. Der/die Sportler/in steht dabei auf den Beinen und sitzt nur kurz zum Starten im Sattel.

Ein Pumptrack ist als Rundkurs meist aus Erde, Lehm oder Brechsand geschaffen. Der etwa 1m breite „Trail“ ist mit Wellen und weiteren Elementen wie Steilwandkurven oder Sprüngen versehen. Er kann in beide Richtungen gefahren werden, da er in ebenem Gelände errichtet wird. Varianten von Pumptracks werden mit harten Oberflächenmaterialien wie Asphalt oder Beton gestaltet. Die feste Oberfläche hat Vorteile bei der Instandhaltung und der Vielfalt der Nutzergruppen. So können Asphalt- und Betonanlagen von weitaus mehr Sportgeräten genutzt werden.

Viele Kommunen entdecken Pumptracks als gute und günstige Möglichkeit zur Bewegungsförderung."

Und unsere Marktgemeinde hast das jetzt auch "entdeckt"...

Wie kann ein Pumptrack befahren werden

(Bildrechte in Reihenfolge: PZ Pumptrack, Fam. Nigg, Valentin Ruhl/Enduro Mag, Alliance Pumptracks, fetzysworld.com, the-wpta.com, Tracy Anderson/Osttirol Journal, Emrik Jansson/Red Bull Media)

Laufrad

Selbst die Kleinsten geben schon Vollgas...

Kinder-Bike

Die nächste Stufe ist ein "sportliches" Kinder-Bike...

BMX- / Dirt-Bike

Die "Königsklasse" unter den Bike´s auf dem Pumptrack...

Scooter

Ein mittlerweile auch sehr beliebtes Fortbewegungsmittel im Pumptrack...

Skate- / Longboard

Auf den Spuren von Shaun White, Tony Hawk und Ryan Sheckler...

Inline- / Roller-Skates

Das Trendsportgerät der 90er "is back"!

Mountainbike

Training am Pumptrack mit dem MTB: ein "Muss" für das Bikepark & Single-Trail Biken...

Spaß

Das wichtigste Motto aller im Pumptrack: Have Fun!
Spaß für Alt und Jung ist garantiert...

Einige Beispiele für fixe Pumptracks

Auf pumptrack.com (sogar groß gesponsert von Red Bull) findet ihr noch viel mehr dazu aus der ganzen Welt. Bitte vergleicht in der "World Map" mal die Pumptrack-Dichte in unserem Umfeld und z.B. mit der Schweiz...

Die Stadt Füssen ihren Pumptrack von der Fläche her verdoppelt und das besondere am Pumptrack in Serfaus-Fiss-Ladis ist, dass sie ihn jedes Jahr neu erstellen.

(Bildrechte findet man bei den Bildbeschreibungen in Klammer!)

Lermoos (Velosolutions)NesselwänglePfronten (Markus Röck / Allgäuer Zeitung)Füssen (freedombmx Mag)Bikepark Serfaus-Fiss-Ladis (Mountain Bike Movement)Bike-Republic Sölden (TVB Ötztal)

(Bildrechte: s'Fotostudio by Dominik Somweber)

Unser Projekt "In The Press"

Auch die Medien haben unser Projekt sensationell aufgenommen und unterstützt - vielen Dank dafür! Egal ob Tiroler Tageszeitung, Bezirksblatt Reutte, Rundschau oder der Reuttener, alle berichteten über uns und werden es weiterhin tun...

In der letzten Ausgabe der Rundschau haben wir mit dem "Superman" von unserem "Dirter" Peter Steiner sogar das Titelblatt gestellt, und das trotz eines Berichtes über die Anwesenheit der "Flying Bulls" beim Flughafenfest... Wow!

Über das Projekt wurde und wird auch weiterhin regelmäßig in den Print-Medien veröffentlicht, aber auch im lokalen TV-Sender reeins.tv erscheinen Berichte...

Sucks "Pump The Track"

Ihr hattet die Herausforderung angenommen!

(Bildrecht: s'Fotostudio by Dominik Somweber)

Unsere Partner & Sponsoren

Ohne Partner und Sponsoren wären so etwas natürlich nicht möglich. Wir bedanken uns herzlich für die sofortigen und großzügigen Zusagen aller Partner und Sponsoren zum Projekt "Pumptrack Reutte"!

Sparkasse ReutteintraService.at | managed services

Wie denkst Du über das Projekt "Pumptrack Reutte"?

Schreibt uns deine Meinung, was bewegt und motiviert dich, was macht dir Spaß.... Wir hören dir zu!

(Bildrecht: s'Fotostudio by Dominik Somweber)

Kontakt

Wie denkst du über einen Pumptrack, oder hast du Fragen? Schreib uns unbedingt, wir sammeln alle Meinungen, und Fragen werden schnellstmöglich beantworten...

Name E-Mail Nachricht Ich stimme den Datenschutzbestimmungen zu! Absenden >>>