Pumptrack Reutte  Kontakt

Sucks "Pump the Track"

Ihr hattet die Herausforderung angenommen!


Nachdem Ihr 3 Wochen lang die Möglichkeit zum Trainieren hattet, solltet Ihr Euch auch "matchen" können!!!

(Bildrecht: s'Fotostudio by Dominik Somweber)

ES WAR SENSATIONELL!

Nachdem der Wettergott eine Einsicht gehabt hatte und uns mit strahlend schönem Sonnenschein beschenkt hatte, durften wir mehr als 300 Besucher und 35 StarterInnen empfangen - unglaublich!

Der Wettbewerb startete um kurz nach 14:00 und es ging sofort ordentlich bei den Scootern jeder Altersklasse zur Sache. Da es leider keinen Skateboarder als Starter gab, machten wir eine Pause und ließen die Jungs der Dirt-Show sich "einspringen". Anschließend starteten dann die BMX-/Dirt-Bikes jeder Altersklasse. Um ca. 18:00 waren dann alle Fahrer durch und unsere "Dirter" heizten auf dem 2m hohen Kicker ordentlich ein.

Zuerst wurden somit Spitzenleistungen am Pumptrack von den StarterInnen geboten und anschließend lieferten die Dirt-Jungs auf ihrem selbstgebauten Kicker samt Landefläche sensationelle Leistungen ab und zeigten was in diesem Sport sogar als "Local" - nicht Profi - alles möglich ist. So etwas hat Reutte definitiv noch nicht gesehen!

Anschließend gab es noch zwei kurze Reden von Bürgermeister Günter Salchner und Vizebürgermeister Klaus Schimana und wir starteten die Preisverteilung. Die je 3 Erstplatzierten jeder Alters- und Geräteklasse erhielten nicht nur jeder einen "hand-craftet Unikat-Pokal", die uns echt genial vom Werkhaus Reutte gebaut wurden (Danke!), sondern je auch einen Einkaufsgutschein der Kaufmannschaft Reutte bzw. jeder Erste der BMX-/Dirt-Altersklassen einen Gutschein von Sport Nagele Bichlbach. Insgesamt hätten wir über 1.200,- EUR Preisgelder zu vergeben gehabt, leider gab es nicht in allen Klassen StarteInnen!

Besonders gefreut haben uns auch die 2 Mädels Leni und Leonie, die sich als einzige getraut haben, sich mit den Jungs in ihrer Altersklasse zu "matchen" zumal wir keinen Unterschied zwischen Jungs und Mädels in der Wertung machten. Dafür gab es natürlich einen Ehrenpokal, den wir leider im Trubel verabsäumt haben zu überreichen und haben das aber Tags darauf nachgeholt (siehe Fotos).

Insgesamt war es somit ein mega-toller Event den wir nicht nur Euch als StarterInnen, sondern auch allen Eltern, Besuchern, Interessierten, Freunden, Sponsoren, der Marktgemeinde Reutte und vielen Helfern zu verdanken haben, ohne die so ein Event definitiv nicht möglich gewesen wäre - nochmals vielen Dank!

Und vielleicht gibt es ja auch einen "Sucks Pump the Track Vol. 2", wer weiß ;-)

Gewinner Scooter Alter 9-12

1. Novak Novalusic (10,0 Sek.)
2. Marcel Scharf (10,19 Sek.)
3. Lucas Wirth (10,47 Sek.)

Gewinner Scooter Alter 13-16

1. Alexander Seitz (8,65 Sek.)
2. Jonas Eberhard (9,62 Sek.)

3. Jean-Paul Scharf (9,76 Sek.)

Gewinner BMX/Dirt Alter 9-12

1. Killian Nigg (8,69 Sek.)
2. Leo Fahr (9,32 Sek.)
3. Julian Kapferer (9,85 Sek.)

Gewinner BMX/Dirt Alter 13-16

1. Benjamin Steiger (8,08 Sek.)

Gewinner BMX/Dirt Alter 17<

1. Peter Steiner (8,37 Sek.)
2. Matthias Wachter (9,81 Sek.)

3. Martin Steiner (10,41 Sek.)

Schnellste Runde

Benjamin Steiger mit 8,08 Sekunden was einer Geschwindigkeit von 28,5 km/h entspricht!

(Bildrecht: s'Fotostudio by Dominik Somweber)

Was passierte danach...?

Für alle die schon alt genug waren, fand eine After-Show-Party im BräuHouse mit DJ Amato statt - Yeah!!!

"Sucks Pump the Track" wurde in Zusammenarbeit mit der Marktgemeinde Reutte
und dem Jugendzentrum Smile veranstaltet!